Neuigkeiten

Das neue Modul "Erweiterte Heizraten" für die Erhitzungsmikroskop-Software EMI III bietet Ihnen die Möglichkeit, Probekörper langsam und gleichzeitig kontrolliert aufzuheizen. Realisiert wird diese Option durch die Umstellung der Einheiten von Kelvin pro Minute (K/min) auf Kelvin pro Stunde (K/h). Mit dem neuen Modul können Sie die minimale Heizrate von 0,1 K/min auf 0,0017 K/min, bzw. 0,1 K/h senken.

Interessant sind diese geringen Heizraten für alle Bediener, die prozessnahe Heizprofile...

Weiterlesen

Erhitzungsmikroskope können für vielseitige Aufgabenstellungen verwendet werden. Um unseren Kunden detaillierte Einblicke in die Möglichkeiten zu geben, die das Erhitzungsmikroskop EM301 bietet, haben wir eine neue Serie von Applikationsberichten zu den Themen Materialcharakterisierung, Geräteeigenschaften und der Untersuchung des Einflusses von Messparametern erstellt. Die Berichte basieren auf einer umfassenden Serie von Beispielmessungen, die in unserem Labor durchgeführt wurden.  

Weiterlesen

nach oben